sps_programmierung

 

Startseite
SPS-Programmmierung
Regelungstechnik
Fermentation
 

Dokumentation
Adressen



 

 

 

 

Praktikum Prozessautomatisierung

Das Praktikum Prozessautomatisierung - Programmierung eines Bioreaktors - für Studenten der Studienrichtungen Bioinformatik und Biotechnologie wird regelmäßig zu Beginn des Wintersemesters angeboten.

Das Praktikum ist freiwillig und findet im Rahmen der AWP- bzw. FWP-Lehrveranstaltungen statt. Das Praktikum ist inhaltlich so konzipiert, dass die Studenten ihr in den Vorlesungen vermitteltes Wissen aus den Fächern E-Technik /Digitaltechnik, Messtechnik, Verfahrenstechnik und Prozessautomatisierung I in der Praxis anwenden und vertiefen können.

Die Studenten lernen den Umgang mit ausgewählten elektrischen und physikalisch-chemischen Messgrößen, lernen wichtige Messverfahren sowie die rechnergestützte Digital- und Analogsignalverarbeitung in Form der SPS-Programmierung kennen.

 

 

Hinweis zum Praktikum:

Praktika vermitteln Wissen und Fertigkeiten, die in einer Vorlesung nicht vermittelt werden können. Sie haben sich freiwillig für dieses Praktikum entschieden. Nutzen Sie die Chance, Ihr theoretisches Wissen in praktisches Erfahrungswissen umzusetzen. Solche Kenntnisse sind in der Industrie sehr gefragt.
Sie werden auf viele kleine Probleme stoßen, die nicht “auf die Schnelle” gelöst werden können. Geben Sie nicht gleich auf, sondern versuchen Sie mit Ihrem Praktikumspartner kreative Lösungen zu finden. Sollten Sie gar nicht weiterkommen, scheuen Sie sich nicht zu fragen.

Viel Erfolg und Spaß im Praktikum PA. Das Betreuungsteam.


 

Informationen zum Praktikum

Lernziele

Bewertung

Terminplanung

Sicherheitshinweise

Versuchsabfolge

Weiterführende Informationen

Gruppeneinteilung